Vendanges en août 202

Die Champagne in Zahlen

Wichtige Zahlen der Champagne-Branche

Die Akteure der Branche

16.200 Winzer

130 Genossenschaften

370 Champagne-Häuser

Flächen in der Produktion

34 200 Hektar

in 3 Regionen, 5 Departements und 319 Gemeinden

Vignes pendant l'été en champagne

Rebsortenbestand

31% — Chardonnay
31% — Meunier
38% — Pinot Noir

Ernte

309,1 M
Abgefüllte Flaschen
10300
Ertrag in kg/Hektar

Weltweit erste Wein-Bezeichnung

0,5 % der weltweiten Weinbaufläche

9 % des Schaumweinkonsums nach Volumen

33 % des Verbrauchs von Schaumweinen nach Wert

Versand von Champagne

320,1 Mio. Versendete Flaschen im Jahr 2021

233,8 Mio. durch die Champagne-Häuser (73 %) 

86,4 Mio. durch die Winzer und Genossenschaften der Champagne 

43,9 % In Frankreich

56 % durch die Champagne-Häuser 

44 % durch die Winzer und Genossenschaften der Champagne 

56,1 % Im Export

87 % durch die Champagne-Häuser

13 % durch die Winzer und Genossenschaften der Champagne 

5,7 Mrd. € Umsatz

4,5 Milliarden Euro durch die Champagne-Häuser (78 %). 

1,2 Milliarden Euro durch die Winzer und Genossenschaften der Champagne. 

37 % In Frankreich

58 % durch die Champagne-Häuser 

42 % durch die Winzer und Genossenschaften der Champagne

63 % Im Export

90 % durch die Champagne-Häuser 

10 % durch die Winzer und Genossenschaften der Champagne 

Die 10 wichtigsten Auslandsmärkte

Vereinigte Staaten 34,1 Millionen Flaschen

Vereinigtes Königreich 29,9 Millionen Flaschen

Japan 13,8 Millionen Flaschen

Deutschland 11,1 Millionen Flaschen

Belgien 10,3 Millionen Flaschen

Australien 9,9 Millionen Flaschen

Italien 9,2 Millionen Flaschen

Schweiz 6,1 Millionen Flaschen

Spanien 4,4 Millionen Flaschen

Niederlande 3,9 Millionen Flaschen

Vereinigte Staaten 793,5 Millionen Euro

Vereinigtes Königreich 503,6 Millionen Euro

Japan 354,5 Millionen Euro

Deutschland 201,9 Millionen Euro

Belgien 200,1 Millionen Euro

Australien 166,9 Millionen Euro

Italien 159,9 Millionen Euro

Schweiz 125,6 Millionen Euro

Spanien 94 Millionen Euro

Niederlande 79,7 Millionen Euro

Eine Pionier-Region

1. Kohlenstoffbilanz einer Weinbaubranche seit 2003

1. Flotte von elektrisch betriebenen Stelzentraktoren

1. Weinbaugebiet Frankreichs im Einsatz von Pheromonfallen zur Schädlingsbekämpfung

Nachhaltiger Weinbau

63 % des Weinbaugebiets

Unter Umweltzertifizierung

Davon 43% mit der Zertifizierung „Viticulture Durable en Champagne“ (Nachhaltiger Weinbau in der Champagne)

100 % des Weinbaugebiets

In kontinuierlichem Fortschritt

Das gesamte Weinbaugebiet ist in einem Prozess des kontinuierlichen Fortschritts engagiert

Développement Durable

Ergebnisse (letzten 15 Jahre)
Ziele (für die Zukunft)

-20% Empreinte carbone par bouteille

-75% Empreinte carbone à l’horizon 2050

-50% Produits phytosanitaires et engrais azotés

-75% Herbicide en 2025

63% Surfaces sous certification environnementale

100% Surfaces certifiées à l’horizon 2030

90% Déchets industriels traités et valorisés

100% Effluents vinicoles & sous-produits valorisés

Kreislaufwirtschaft Weiterer Einsatz in der Champagne-Branche

coccinelle dans vigne
Nachhaltige Entwicklung

Entdecken Sie die Verpflichtungen der Champagne-Branche

Seit Anfang der 1980-er Jahre unternimmt das Weinbaugebiet der Champagne Schritte, um seine Praktiken zu verbessern und sie umweltfreundlicher zu gestalten.