Epernay et sa région

Épernay und seine Umgebung

Herzlich Willkommen in der Hauptstadt des Champagne

Champagne-Touristenroute

Das pulsierende Herz der Champagne-Region

Eine Einladung, die Champagne in ihrer ganzen Vielfalt zu umarmen: Weinberge, Gärten, symbolträchtige Häuser, Bauwerke, Keller…

Von Épernay und seiner ikonischen Avenue de Champagne, vorbei an zahlreichen Aussichtspunkten mit Blick auf die endlosen Weinberge, bis hin zur Keramikhochburg Villenauxe-la-Grande: entdecken Sie alle Facetten des Champagne und der Champagne.

 Épernay und Umgebung, die Hochburgen der Champagnekultur  Épernay und Umgebung, die Hochburgen der Champagnekultur

Die Champagne-Touristenrouten laden zur Entdeckung ein. Sie lassen sich am besten bereisen, wenn man sich Zeit nimmt. Ein einziger Tag reicht nicht aus. Wenn Sie die auf den Routen angebotenen Aktivitäten und Orte nutzen möchten, planen Sie ruhig einen mehrtägigen Aufenthalt und buchen Sie eine Unterkunft in der Umgebung. Diejenigen, die es eilig haben, können auch die Aktivitäten auswählen, die ihnen am interessantesten erscheinen, um Ihren Aufenthalt in der Champagne unvergesslich zu machen!

Eine Route im Herzen der Champagne-Kultur

Begeben Sie sich auf eine Reise ins Herz der Champagne, auf der Sie ihre Seele spüren können: von ihren symbolträchtigen Landschaften bis hin zu den Orten, die ihre Geschichte geprägt haben. Nehmen Sie sich unterwegs einen Moment Zeit, um bei einigen der Champagne-Winzer und -Häusern anzuhalten. Sie freuen sich auf Ihren Besuch, um Ihnen ihre Weinberge und Keller zu zeigen, um Sie ihre Weine verkosten zu lassen und vor allem, um ihre Leidenschaft mit Ihnen zu teilen.

Épernay

Unser Ausflug beginnt mit Épernay. Diese von Weinbergen umgebene Stadt ist ein Kultur-Konzentrat der Champagne. Beim Bummel durch die Avenue de Champagne kann man angesichts der symbolträchtigen majestätischen Häuser, von denen eines neben dem anderen steht, einfach nur verzaubert sein. Unter ihnen befindet sich das Château Perrier, in dem sich das „Musée du vin de Champagne et d'Archéologie régionale“ (Museum für Champagne-Wein und regionale Archäologie) befindet. Hinter den Mauern dieses prächtigen Gebäude inmitten eines schattigen Parks, erwartet Sie eine regelrechte Zeitreise: Hier erfahren Sie alles über die archäologische Geschichte der Region, aber auch über die Geschichte der Champagne-Weine.

Entlang der Route können Sie sich in den Weinbergen der Champagne verirren und die Frauen und Männer kennenlernen, die den Champagne herstellen. Entdecken Sie beim Kennenlernen eine Familiengeschichte und ein Know-how, das von Generation zu Generation weitergegeben wird, um den berühmtesten Wein der Welt herzustellen.

Chouilly

Auf zum Dorf Chouilly, in dem sich ein botanischer Weingarten befindet. Er ist wie ein Freilichtmuseum angelegt und setzt den Weinberg in all seinen Formen in Szene: frei wachsend oder nach den verschiedenen in der Champagne erlaubten Schnittarten beschnitten, mit oder ohne Bindevorrichtungen... Immer jedoch begleitet von zahlreichen Informationen, die Ihnen helfen, diese wunderbare und zugleich faszinierende Pflanze in allen Einzelheiten zu verstehen.

Pierry

Nun ist es schon Zeit, die Fahrt zu unserem nächsten Ziel fortzusetzen. Ganz in der Nähe kommen wir nach Pierry, dessen Schloss einen Besuch wert ist. Dieses wunderschöne Anwesen aus dem 18. Jahrhundert ist ein wahres Konzentrat an Geschichte. In der Galerie der Könige können Sie eine Zeitreise durch die Porträts der französischen Könige und die Dynastien der Champagne unternehmen. An bestimmten Sommertagen veranstaltet das Schloss in seinem wunderschönen englischen Garten ein Champagne-Picknick. Lassen Sie sich verführen! Wenn Sie Zeit haben, nutzen Sie Ihren Zwischenstopp in Pierry für einen idyllischen und erholsamen Spaziergang durch den Park Hors du Rû.

Chavot-Courcourt

Wenn wir ein paar Minuten weiter entlang der Route fahren, befinden wir uns in Chavot-Courcourt. Begeben Sie sich dann außerhalb des Dorfes zur Kirche Saint-Martin. Sie können sie nicht verfehlen: Sie steht wie auf einem Wachposten inmitten des Weinbergs. Von dort oben hat man einen wunderschönen Ausblick, ganz besonders bei Sonnenuntergang. Sie bietet einen atemberaubenden Blick auf die Weinberge, die sich erstrecken, soweit das Auge reicht.

Die Dörfer an Hängen

Die Champagne besitzt ein charakteristisches Relief, die als „en côteaux“ (an Hängen) bezeichnet wird. So bietet sie eine Vielzahl an Aussichtspunkten, die Panoramaliebhaber zu schätzen wissen Die Dörfer Grauves, Morangis oder auch Monthelon sind perfekte Beispiele dafür. Umgeben von Hügeln haben Sie die Qual der Wahl, wenn Sie hochklettern und einen atemberaubenden Blick genießen wollen. Sie können auch das Dorf Cramant besuchen: Auch hier bietet der Panoramaaussichtspunkt einen zauberhaften Blick auf die Weinberge. Machen Sie ein Picknick unter den Pergolen oder faulenzen Sie auf den Liegestühlen mit Blick auf die Weinberge, die sich bis zum Horizont erstrecken.

Le Mesnil-sur-Oger

Fahren wir nun nach Le Mesnil-sur-Oger, einer Hochburg des Champagne-Gebiets Côte des Blancs. Hier befindet sich der Park Le Clos Saint-Vincent. An diesem baumbestandenen Ort können Sie auf der einen Seite durch den Aromengarten spazieren und die Rebsorten der Champagne entdecken. Auf der anderen Seite können Sie einen Moment innehalten und die Aussicht auf das historische Clos du Mesnil genießen, wo ein großer Picknicktisch aufgestellt wurde. Sobald Sie neue Energie getankt haben, können Sie sich in Ruhe wieder auf den Weg machen.

Bergères-lès-Vertus

Nächster Halt: der Mont Aimé. Dieser Berg befindet sich am Ende einer kleinen, schmalen Straße: Achtung, es geht bergauf! Von dort oben können Sie die Champagne-Ebene und das Champagne-Gebiet Côte des Blancs bewundern, das an seinem Kreideboden zu erkennen ist. Wenn Sie noch nicht zu Mittag gegessen haben, ist der Ort ideal für ein Picknick. Hier stehen sogar Tische! 

Étoges

Wenn Sie lieber in einem Restaurant essen möchten, anstatt ein Picknick zu machen, ist das kein Problem. Fahren Sie weiter zum Château d'Étoges, einem majestätischen Bauwerk inmitten von Natur. Hier können Sie in der Brasserie l'Atelier essen oder sich für das Gourmetrestaurant L'Orangerie entscheiden. 

Sézanne

Wenn Sie in Richtung Südosten fahren, kommen Sie etwa 20 km entfernt nach Sézanne. Das hübsche Dorf beherbergt das Kloster Les Récollets, das ab 1619 erbaut wurde. Lassen Sie sich von seiner Architektur verzaubern, die aus drei Gebäuden aus verschiedenen Epochen besteht. Öffnen Sie die Tür und betreten Sie die Kapelle, in der Sie helle und farbenfrohe Gemälde von Bruder Luc, einem Mönch und Maler des 17. Jahrhunderts, bewundern können. Sézanne hat noch viele weitere sehenswerte Orte zu bieten: Die Heide- und Teichlandschaften werden Naturliebhaber begeistern. Nehmen Sie sich die Zeit, durch seine Gassen und „mails“, hübsche, charakteristische Alleen, zu schlendern. In der Rue de la Juiverie können Sie eine erstaunliche Sonnenuhr bewundern, die seit 1783 die Fassade eines schönen alten Herrenhauses ziert.

Villenauxe-la-Grande

Bald findet diese Reise ihr Ende. Unser letzter Halt ist in Villenauxe-la-Grande. 150 Jahre lang haben die Bergarbeiter des Dorfes Ton aus dem Boden gewonnen, mit dem diese Erde reich gesegnet ist. Die Gemeinde wurde so zur Hochburg der Keramik und beherbergt sogar das „Écomusée de la Mine d'Argile et de la Céramique“ (Museum der Tongrube und Keramik). Entdecken Sie diese uralte Tradition und nutzen Sie die Gelegenheit, um ein paar handgefertigte Keramikteile zu erwerben!

Sie sind nun am Ende dieser Route angelangt, die Sie mitten ins Herz der Champagne führt. Auf dieser Route können Sie das ganze Wesen der Champagne erfassen, die Natur, Landschaft, Kultur und Geschichte miteinander verbindet.

Champagne-Verkostungen sollten immer in Maßen genossen werden, besonders wenn Sie Auto fahren. Alkoholtests und Spucknäpfe sind bei den Winzern und Champagne-Häusern sowie bei einigen Gastronomen erhältlich. Zögern Sie nicht, sie danach zu fragen.

Bildergalerie

Entdecken Sie die Route in Bildern

Cave
Château Perrier
Avenue de Champagne
Chavot-Courcourt
Coteaux
Château d'Etoges © Chateau d'Etoges
Le Mesnil-sur-Oger © Michaël Boudot
Villenauxe-la-Grande
1
8

Reisebuch

Radausflug durch die hügelige Landschaft der Champagne

Sport Dauer — Nehmen Sie sich Zeit...

Eine einzigartige sportliche Auszeit, bei der Sie die zauberhaften Landschaften entdecken werden, die die Region Champagne zu bieten hat.

intertitle_builder
 Le Champagne dans la culture d'aujourd'hui  Le Champagne dans la culture d'aujourd'hui
Terminkalender

Die bevorstehenden Veranstaltungen in der Region

Terminkalender einsehen
Visuels de grappe de raisins
Magazin

Aktuelles über den Champagne und seine Region